Pflaumenblattbeutelgallmücke

Beschreibung

Pflaumenblätter zeigen auf der Unterseite knorpelige Verdickungen, in denen sich kleine, rötlich bis orange gefärbte Larven befinden. Das Schadbild wird durch Gallmücken verursacht, die im Frühjahr ihre Eier an die Blätter ablegen. Die Ausstülpungen entstehen durch die Saugtätigkeit der Gallmückenlarven.

Gegenmaßnahmen

In der Regel nicht bekämpfungswürdig.